AGB

Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich unter Berücksichtigung nachstehender Allgemeiner Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist St. Veit an der Glan. Es kommt österreichisches Recht zur Anwendung. Nebenabreden bedürfen in jedem Fall der Schriftform.

Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.
 

Vertragsabschluss
Die Bestellung des Kunden via Online Shop stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits (progressio GesbR., Gerhard & Tanja Rattenegger / Lakeside Park B01, 9020 Klagenfurt am Wörthersee & Schwagweg 10, 9313 St. Georgen am Längsee / info@playbenno.com / www.playbenno.com) zustande. Der Kunde wird von unserer Annahme per E- Mail verständigt.
Durch Anklicken des Buttons “zahlungspflichtig bestellen” geben Sie das Angebot zum Vertragsschluss ab und akzeptieren unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Annahme des Angebots erfolgt stets unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware.
Im Falle der online  Bestellung einer Privatlizenz  können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne  Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen, sofern Sie die folierte Originalverpackung bis dahin noch  nicht geöffnet haben. Sie können auch das fertige Widerrufformular verwenden. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Ein etwaiger Widerruf ist zu richten an:

progressio_Logo_neu.jpg

progressio, GesbR Gerhard Rattenegger und Tanja Rattenegger
Lakeside Park, B01
9020 Klagenfurt am Wörthersee
AUSTRIA

 

Im Falle  der online  Bestellung einer Schullizenz sowie der  online  Bestellung einer Lizenz für Kinder- und Jugendwohlfahrtseinrichtungen  gilt die obige Widerrufsfrist nicht.

 

Vertragsspeicherung
Der Kaufvertrag wird von uns gespeichert, ist für den Kunden aber über unseren Webshop nicht zugänglich. Wenn der Kunde den Vertragstext nach seiner Bestellung ausdrucken will, kann er wie folgt vorgehen: Direkt per E-Mail kontaktieren und anfordern.

 

Vertragssprache
Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

Zielland
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Kunden mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich.

 

Widerrufsrecht/Rücktrittsrecht
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei Rücksendung einer Warenlieferung, deren Bestellwert Euro 40,00 nicht überschreitet, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen. Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die folierte Originalverpackung der DVD bereits geöffnet wurde. Rücksendungen sind als Brief Einwurf Einschreiben (von Kunden in Österreich) oder als Brief Einschreiben (von Kunden außerhalb Österreichs) vorzunehmen. Wählt der Kunde eine andere Versandform, hat er allfällige Mehrkosten selbst zu tragen.
Beanstandungen wegen offensichtlicher Mängel sind nur binnen zwei Wochen ab Erhalt der Ware möglich. Rechnungen sind binnen 14 Tagen ab Erhalt der Ware ohne Abzug fällig. Bei später eingehenden Zahlungen sind für die Dauer der Verspätung Verzugszinsen in Höhe von 2% über dem jeweiligen Bank-Diskontsatz zu entrichten.
progressio haftet nicht für dem Besteller entstehende Sachschäden, es sei denn, sie wurden durch ein grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten herbeigeführt. Vertragliche Schadensersatzansprüche sind auf den Bestellwert der Lieferung begrenzt. Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Die Verjährung der Ansprüche des Bestellers gegen den Verkäufer beträgt ein Jahr, sofern der Besteller ein Unternehmer oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist.

 

Fälligkeit
Ist keine andere Zahlungsart vereinbart, verpflichtet sich der Kunde zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss. Die Lieferung der Ware erfolgt erst nach Eingang des Betrages auf unserem Bankkonto.

 

Zahlungsarten
Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten: Vorauskasse

 

Preise und Versandkosten
Alle Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusiver aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Angaben aber ohne Versandkosten.
Die angeführten Verkaufspreise verstehen sich in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und Angaben, enthalten jedoch keine Versandkosten.  Versandkosten: Wir verrechnen die tatsächlich angefallenen Kosten.
Die Preise für die jeweilige Software werden von progressio  festgelegt, können von progressio jederzeit geändert werden und werden dem Nutzer auf der Website und im Rahmen des Kaufvorgangs mitgeteilt. Es gilt immer der Preis, der bei der jeweiligen Bestellung angegeben wird. Die Zahlung erfolgt in der bei der Bestellung angegebenen Weise.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

Urheberrecht
Die Software ist geistiges Eigentum von progressio, urheberrechtlich geschützt und nur zum persönlichen Gebrauch des Nutzers bestimmt. progressio räumt dem Nutzer – unter der Voraussetzung vollständiger Bezahlung – ein nicht übertragbares, einfaches, zeitlich und örtlich unbeschränktes Recht zur Nutzung der Software ein. Die Software darf zum Zwecke des vertragsgemäßen Gebrauchs gespeichert und installiert werden. Der Nutzer ist – NUR im Falle der Schullizenz, sowie der Lizenz für Kinder-und Jugendwohlfahrtseinrichtungen – berechtigt, die Software auf mehreren Rechnern zu installieren. Die Weitergabe der Software oder ihrer Kopien an Dritte ist dem Nutzer verboten. Die Dekomprimierung der Software ist dem Nutzer verboten. Die Weitergabe der Daten seines Benutzerprofils (insbesondere Benutzername und Passwort) ist dem Nutzer verboten. Die Nutzungsrechte des Nutzers an der Software erstrecken sich ausschließlich auf den privaten Gebrauch. Die Software darf nicht zu kommerziellen oder sonstigen über den üblichen privaten Gebrauch hinausgehenden Zwecken genutzt werden. Der Nutzer ist in keinem Fall berechtigt, Urhebervermerke, Seriennummern sowie sonstige der Softwareidentifikation dienende Merkmale zu entfernen, zu modifizieren oder unkenntlich zu machen. Gleiches gilt für eine Unterdrückung der Anzeige entsprechender Vermerke und Merkmale auf dem Bildschirm. Sofern die Software von einer öffentlichen oder privaten Schule erworben wird, erstrecken sich die Nutzungsrechte auch auf den Gebrauch der Software zu Lehrzwecken im Rahmen des Schulunterrichts. Die Software darf nur mit Zustimmung von progressio zu kommerziellen oder sonstigen über den Lehrzweck hinausgehenden Zwecken genutzt werden.
Unsere DVDs sind urheberrechtlich geschützt und dürfen von den Erwerbern nur in dem am originalen Inlay dieser DVDs beschriebenen Umfang verwendet werden. Jede entgeltliche Wiedergabe (z.B. öffentliche Vorführung, Sendung oder sonstige Darbietung) und Vervielfältigung/Kopierung (z.B. Überspielen auf VHS-Leerkassetten, CD oder DVD) darf nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung seitens progressio erfolgen. Dies gilt auch für: Tauschgeschäft oder Rückkauf, Überspielung oder sonstige gewerbliche Nutzung oder deren Duldung. Zuwiderhandlungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt. Jede Beschädigung, Veränderung oder Nachdruck des Titels ist als Urkundenfälschung strafbar. Die Weiterveräußerung der DVD Schullizenz ist untersagt.

 

Der Nutzer erwirbt von progressio das Recht, die heruntergeladene Software einschließlich der jeweils dazugehörigen Dateien und Anwendungsdokumentationen gemäß diesen Lizenz- und Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu nutzen.

 

Gewährleistung
progressio ist bemüht, die fehlerfreie Funktionsweise und Verfügbarkeit der Software sicherzustellen. Es kann zu gelegentlichen Fehlern und Ausfällen kommen, unter anderem durch Serverausfälle, Programmierfehler, Server-Wartung oder durch sonstige Umstände oder Probleme, die außerhalb des Einflussbereichs des Anbieters liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc). Entstehen einem Nutzer dadurch Nachteile gleich welcher Art, so hat dieser keinen Anspruch auf Wiederherstellung des vor dem Ereignis herrschenden Zustandes oder auf den Ersatz allfällig entstandener Schäden. Die Haftung nach bestehenden zwingend anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen (zB Konsumentenschutzgesetz) bleibt hiervon unberührt. Insbesondere haftet progressio nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Datenübermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise beim Download oder der Nutzung der Software entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden von progressio, seinen Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Die Haftung nach bestehenden zwingend anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen (zB Konsumentenschutzgesetz) bleibt hiervon unberührt.
 

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns unter den im Menüpunkt “Kontakt” angegebenen Daten erreichen.

progressio behält sich vor, die Bestimmungen allgemeinen Lizenz- und Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen unter Beachtung der gesetzlichen Voraussetzungen zu ändern. Rechtsstreitigkeiten aus diesen Lizenz- und Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen der Gerichtsbarkeit des für progressio zuständigen Gerichts, wobei ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss jener Normen zur Anwendung kommt, die auf ausländische Rechtsnormen verweisen. Dies jeweils, soweit dem nicht zwingend gesetzliche Regelungen entgegenstehen. Sollte eine Regelung dieser Lizenz- und Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, undurchführbar oder undurchsetzbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Die nichtige, unwirksame, undurchführbare oder undurchsetzbare Bestimmung ist durch ein gültige, wirksame, durchführbare und durchsetzbare Bestimmung zu ersetzen, die dem Vertragszweck und dem Willen der Parteien am ehesten entspricht. Dies gilt auch für Lücken dieser Lizenz- und Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung  oder Garantie für Fehler oder Unvollständigkeiten auf dieser homepage.

 

© progressio 14. Juli 2015  /  Alle Rechte vorbehalten.